IdeenExpo


Am 22. Juni 2019 waren wir auf der Ide­en­Ex­po. Die Klas­sen 3a und 3b haben sich vor­her sehr inten­siv mit dem The­ma “Nach­hal­tig­keit” und “Plas­tik­müll ver­mei­den” beschäf­tigt. Denn im Unter­richt haben wir fest­ge­stellt, dass wir täg­lich einen ziem­lich gro­ßen Hau­fen Müll pro­du­zie­ren. Wahn­sinn, wo über­all Müll anfällt. Wir haben schnell fest­ge­stellt, dass man die meis­ten Ver­pa­ckun­gen eigent­lich gar nicht braucht. Das Brot in Alu­fo­lie ein­wi­ckeln? Quatsch! Was­ser aus der PET-Fla­sche? Das geht bes­ser! Eine neue Plas­tik­tü­te bei jedem Ein­kauf? Das muss nun wirk­lich nicht sein. Das Brot kann in die Brot­do­se, das Was­ser kann aus eine wie­der­ver­wend­ba­ren Fla­sche getrun­ken wer­den. Und der Jute­beu­tel für den Ein­kauf passt in jede Tasche. 

Wir haben dann ver­schie­de­ne Spie­le aus Holz gebaut, mit denen man ler­nen kann, wel­che guten Alter­na­ti­ven es gibt. Außer­dem haben wir acht klei­ne Trick­fil­me gedreht, die sich alle mit die­ser The­ma­tik beschäf­ti­gen. Die Spie­le und die Fil­me haben wir dann beim Ide­en­fang auf der Ide­en­Ex­po vor­ge­stellt. Eine Jury kam vor­bei und wir Schü­ler muss­ten alles ganz genau erklä­ren. Und sie­he da: Wir haben den 1. Platz in der Kate­go­rie Grund­schu­le belegt! Alle waren mäch­tig stolz. Wir muss­ten Inter­views geben und für die gan­zen Foto­gra­fen posie­ren. Die Ide­en­Ex­po selbst war auch rich­tig cool, es gab sehr viel zu ent­de­cken. Das war ein tol­les und span­nen­des Pro­jekt. Wir bedan­ken uns herz­lich bei allen Beteiligten!