Unse­re Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin Frau Radatz bie­tet ab dem 20. April tele­fo­ni­sche Bera­tung an. Wei­te­re Infos unter Schul­so­zi­al­ar­beit.

Update 25.05.2020

Infor­ma­tio­nen zur Rück­kehr aller Klas­sen

 

Update 24.04.2020

Ab dem 4. Mai wird der Unter­richt für die anwe­sen­den Klas­sen in zwei Grup­pen im täg­lich wech­seln­den Modell statt­fin­den. 

 

 

Update 20.04.2020

Eltern­brief 20.04.2020

 

Update 18.04.2020

Leit­fa­den für Eltern, Schü­le­rin­nen und Schü­ler (Kul­tus­mi­nis­te­ri­um)

 

Update 02.04.2020

Star­ter­Kit für Eltern vom Nds. Kul­tus­mi­nis­te­ri­um und der Lan­des­schul­be­hör­de

 

Update 26.03.2020

Eltern­brief zur Orga­ni­sa­ti­on der Feri­en­be­treu­ung

Anmel­dung zur Feri­en­be­treu­ung

 

Update 21.03.2020

Wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zur Betreu­ung

 

Update 17.03.2020:

Coro­na-Hin­weis

COVID-19: Tipps für Eltern

 

Update 16.03.2020:

Lie­be Eltern,

aus aktu­el­lem Anlass fin­den Sie hier kon­kre­te­re Infor­ma­tio­nen zum Anspruch auf eine Not­be­treu­ung:

Die Not­be­treu­ung dient dazu, Kin­der auf­zu­neh­men, deren Eltern in sog. kri­ti­schen Infra­struk­tu­ren und der Daseins­vor­sor­ge tätig sind. Das MK weist aktu­ell dar­auf hin, dass in Anbe­tracht des Zwecks der Ein­stel­lung des Ein­rich­tungs­be­triebs, die Infek­ti­ons­ket­ten zu unter­bre­chen, ander­wei­ti­ge Betreu­ungs­mög­lich­kei­ten vor Inan­spruch­nah­me des Not­be­triebs durch Erzie­hungs­be­rech­tig­te in Här­te­fall­si­tua­tio­nen oder mit Tätig­kei­ten in kri­ti­schen Infra­struk­tu­ren voll­stän­dig aus­zu­schöp­fen sind. Es müs­sen daher alle Erzie­hungs­be­rech­tig­ten eines Kin­des min­des­tens einer der Aus­nah­me­fall­be­rufs­grup­pen nach­weis­lich zuzu­ord­nen sein. Andern­falls ist eine Not­be­treu­ung nicht mög­lich. 

Die Not­be­treu­ung steht aus­schließ­lich Kin­dern offen, deren Eltern kei­ne ande­re Mög­lich­keit haben ihre Kin­der zu betreu­en und die einer Tätig­keit in den sys­tem­re­le­van­ten Berufs­grup­pen nach­ge­hen. Zur Kon­kre­ti­sie­rung der Berufs­grup­pen zur Auf­recht­erhal­tung der Daseins­vor­sor­ge: Hier­zu zäh­len gemäß des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ters auch Nah­rungs­mit­tel­ein­zel­han­del, Apo­the­ken, Tank­stel­len und Dro­ge­ri­en. Da die Auf­lis­tung hier­zu bun­des- und lan­des­sei­tig stän­dig aktua­li­siert wird, bit­ten wir sich hier­zu selb­stän­dig zu infor­mie­ren.

 

Update 13.03.2020:

Lie­be Eltern,

auf­grund der Ent­schei­dung der Lan­des­re­gie­rung die Schu­len ab dem 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 zu schlie­ßen, fällt der Unter­richt an unse­rer Schu­le in der ange­ge­be­nen Zeit aus.
Die Lan­des­re­gie­rung bit­tet ein­dring­lich, sozia­le Kon­tak­te soweit mög­lich zu mini­mie­ren, um die Aus­brei­tung des Virus ein­zu­däm­men.
Es ist vor­ge­se­hen, dass in Aus­nah­me­fäl­len (z. B. für Berufs­tä­ti­ge im medi­zi­ni­schen und pfle­ge­ri­schen Bereich, Feu­er­wehr, Poli­zei etc.), in der Schu­le eine Not­be­treu­ung von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr zu gewähr­leis­ten.
Soll­ten Sie eine Betreu­ung unbe­dingt benö­ti­gen, tei­len Sie uns dies bit­te per Mail unter Pestalozzi-grundschule@hannover-stadt.de mit.
Auf­grund der Kurz­fris­tig­keit kann ich Sie noch nicht über Details der Betreu­ung infor­mie­ren, ins­be­son­de­re die Betreu­ungs­si­tua­ti­on im Ganz­tags­be­trieb. Wir bemü­hen uns, Sie über unse­re Home­page www.pestalozzi-grundschule-misburg.de auf dem Lau­fen­den zu hal­ten.
Ich bedan­ke mich für Ihr Ver­ständ­nis.

Mit freund­li­chen Grü­ßen
A. Kath­mann, Schul­lei­ter