Sturmschäden an der Pestalozzi-Grundschule


Lie­be Eltern,

 

auch bei uns hat der Sturm von Don­ners­tag, den 05.10.2017, sei­ne Spu­ren hin­ter­las­sen.

 

Auf dem Schul­hof sind meh­re­re Bäu­me auf das Gebäu­de des Schul­kin­der­gar­tens (Bären­klas­se) gefal­len. Da jetzt alle Bäu­me auf dem gesam­ten Außen­ge­län­de umfas­send geprüft und kon­trol­liert wer­den müs­sen, ist der Schul­hof ca. 2–4 Wochen gesperrt.

 

Die Unfall­ge­fahr ist zu groß.

 

Pau­sen:

Wir haben uns mit dem Kurt-Schwit­ters-Gym­na­si­um ver­stän­digt und wer­den vor­aus­sicht­lich dort unse­re Gro­ßen Pau­sen mit den Kin­dern ver­brin­gen.

 

Sturm­schä­den Bären­klas­se:

Der Schul­kin­der­gar­ten ist vor­aus­sicht­lich noch län­ger gesperrt, da die Sta­tik noch geprüft wer­den muss. Das ist sehr auf­wen­dig und lang­wie­rig.

Nach einer umfas­sen­den Prü­fung und Frei­ga­be durch die Stadt Han­no­ver, darf der Schul­hof erst wie­der frei­ge­ge­ben wer­den. Das  Tor hin­ten auf dem Schul­hof ist nur für Fahr­zeu­ge der Stadt geöff­net.

 

Bit­te nut­zen Sie bis auf wei­te­res den Haupt­ein­gang! 

 

 

Mit freund­li­chen Grü­ßen

 

Maria Non­nast-Kamieth