Schulsozialarbeit


Abteilung im Kommunalen Sozialdienst

Seit August 2014 gibt es die Schul­so­zi­al­ar­beit an der Pestalozzi-Grundschule.

Das Bera­tungs­an­ge­bot soll eben­so wie orga­ni­sier­te Pro­jek­te z.B. im krea­ti­ven, thea­ter­päd­ago­gi­schen oder lern­the­ra­peu­ti­schen Bereich dazu bei­tra­gen, allen Kin­dern der Schu­le ein erfolg­rei­ches Ler­nen auch im sozia­len Bereich zu ermöglichen.

  • Gern kön­nen Sie zu mir kom­men, wenn
  • Sie sich Sor­gen um die schu­li­sche Ent­wick­lung Ihres Kin­des machen
  • Sie in der Erzie­hung Ihrer Kin­der manch­mal nicht mehr wei­ter wissen
  • Sie sich Eltern­an­ge­bo­te oder Ange­bo­te für Ihre Kin­der zu bestimm­ten The­men wünschen
  • Sie Ide­en zur Schul­all­tags­ge­stal­tung haben
  • Sie sich in den Schul­all­tag ein­brin­gen wollen
  • Ihr Kind Lern­för­de­rung benötigt
  • Sie sich in einer ange­spann­ten Lebens­si­tua­ti­on befin­den z.B. in einer Tren­nungs­si­tua­ti­on von Ihrem Partner
  • u.s.w.

Mei­ne Bera­tung ist vertraulich.
Auf Wunsch kön­nen gemein­sa­me Gesprä­che zusam­men mit Lehrerinnen/Lehrern und Ihren Kin­dern stattfinden.
Ich ver­mitt­le auch wei­ter an geeig­ne­te Hilfsangebote.
Bis­her wur­den über die Schul­so­zi­al­ar­beit ein Spielebau­pro­jekt, Thea­ter­pro­jek­te, Sozi­al­trai­ning, Ange­bo­te zum Ler­nen ler­nen mit dem Schwer­punkt Kon­zen­tra­ti­on und Deutsch­kur­se mit Fach­kräf­ten orga­ni­siert und begleitet.
In Zusam­men­ar­beit mit der Schul­so­zi­al­ar­beit wer­den Streit­schlich­ter an der Schu­le aus­ge­bil­det. So ler­nen die Kin­der dazu bei­zu­tra­gen, Kon­flik­te selbst unter­ein­an­der zu lösen.
Die Betei­li­gung der Schü­ler an der Gestal­tung des Schul­le­bens wird auch über das Schü­ler­par­la­ment wei­ter ausgebaut.

Pestalozzi-Grundschule Hannover/Misburg
Frau I. Radatz

Tel.: 0170 9151673
E-Mail: Iliane.Radatz@Hannover-Stadt.de

Mo., Di., Do., Fr.: 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Raum R16

Dar­über hin­aus nach Ter­min­ab­spra­che auch früh mor­gens oder am Nachmittag