KiWiZ — Forscherpreis


Die Kin­der der KiWiZ – For­scher­grup­pe unse­rer Schu­le sind zum vier­ten Mal Preis­trä­ger des Ver­eins Kind-Wis­sen-Zukunft e.V.

Im dies­jäh­ri­gen Wett­be­werb zum The­ma „Alles rollt“ konn­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler die­ses The­ma auf beein­dru­cken­de Wei­se umset­zen. Mit Hil­fe der kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestell­ten Tech­nik­käs­ten haben sie nach vie­len Arbeits­stun­den ein anschau­li­ches und ein­drucks­vol­les Objekt fer­tig­ge­stellt, sodass sie in der Rubrik „Tech­ni­sche Umset­zung“ gewan­nen. An dem Wett­be­werb nah­men über 100 Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus 15 Grund­schu­len im Raum Han­no­ver teil. Beim TÜV Nord in Han­no­ver Döh­ren wur­den die bes­ten Ergeb­nis­se aus den schul­in­ter­nen Arbei­ten vor­ge­stellt. Jede teil­neh­men­de Schu­le gewann einen Geld­preis in Höhe von 50 Euro und jeder Schü­ler und jede Schü­le­rin bekam eine beson­de­re Medail­le mit dem Por­trait von Albert Einstein.