Einschulung


Am Sams­tag, den 11. August war es soweit: Über 70 Mäd­chen und Jun­gen tra­fen sich mit ihren Eltern zur Ein­schu­lungs­fei­er im Bür­ger­haus. Vie­le hat­ten auch ihre Groß­el­tern oder Geschwis­ter mit­ge­bracht. Nach einer kur­zen Begrü­ßungs­re­de der Schul­lei­te­rin Frau Non­nast führ­te die Klas­se 4b ein klei­nes Thea­ter­stück auf, „Fre­de­ric“. Anschlie­ßend gab es einen Tanz der Klas­se 4a und zum Schluss sang der Schul­chor tra­di­tio­nell den Song „Alle Kin­der ler­nen lesen“, in den auch vie­le Erwach­se­ne ein­stimm­ten. Dar­auf­hin wur­den die neu­en Erst­kläss­ler und die Kin­der der Bären­klas­se zu ihrer ers­ten Unter­richts­stun­de in die Schu­le gelei­tet, wäh­rend die Erwach­se­nen sich auf dem Schul­hof bei Kaf­fee und Kuchen stär­ken konn­ten. Es war für alle ein gro­ßer Tag!